TuS Gümmer 
Volleyball 

Hobby-Mixed

Training immer Dienstags, 19.45 Uhr
Bürgerhaus Gümmer
Westerfeldweg 
30926 Seelze - OT Gümmer

Kontakt: volleyball-guemmer.de
Petra Stein         0171 - 480 44 91
Holger Seidel     0173 - 417 92 72

Unsere Motivation

Spaß am schönsten Sport der Welt....

Unser Team

Eine bunt gemischte Mannschaft von Mitte 30 bis Mitte 50....

Unsere Vision

Mit Ehrgeiz, Engagement  und Freude in der Hobba-Mixed-Liga spielen....

News

Beach-Saison 2020
 
Im Sommer können wir eigentlich immer von vielen Aktivitäten und Beach-Turnieren berichten, leider nicht so in diesem Jahr. Nichtsdestotrotz waren wir froh, dass das Wetter mitgespielt hat und wir den Beach-Platz nutzen konnten. 
 
Ein Turnier gab es für uns in Garbsen, organisiert durch Holger. Geplant war ein Herrenturnier, aber zu unserem Glück fanden sich nicht genug Teilnehmer und es wurde kurzerhand ein Mixed-Turnier daraus gemacht. 

Linda, Petra, Holger und Christian als aktive TuS-Spieler, sowie unser ehemaliger Trainer Oli mit Dajana und Kirby haben uns verstärkt. Leider hat es letztere beruflich in andere Gefilde verschlagen, aber zu solchen Anlässen kann man sich auf den Besuch immer verlassen. Wir hoffen, das bleibt noch lange so erhalten!

 

Medaillen gab es auch! Christian und Petra durften sich über Silber freuen!

Wir standen im Endspiel gegen Holger und seine Partnerin, haben aber leider den Kürzeren gezogen. Aber wie man sieht kann man sich auch über einen 2. Platz freuen.

Glückwunsch an Holger zum Sieg und Danke für die Organisation.

Die Hallensaison 20/21, die eigentlich Ende September beginnt, wurde komplett abgesagt. Wir haben dann in Eigenregie eine kleine Runde mit 5,6 Mannschaften aus dem Umkreis organisiert mit denen wir einfach ein paar Freundschaftsspiele genießen wollten. Aber auch das mussten wir leider absagen. 

 

So haben wir die paar Trainingseinheiten, die in der Halle stattfinden durften, sehr genossen. Es war lange nicht mehr so voll beim Training, jeder sehnt sich danach diesen schönen Sport wieder ausführen zu dürfen. Nicht zu vergessen die Gemeinschaft die der Sport mit sich bringt ist etwas was wir -ich denke da spreche ich für alle- seeehr vermissen.  

 

Aber da müssen wir durch und die Situation macht uns gerade bewusst, dass Mannschaftssport einfach wichtig ist für das gesellschaftliche Zusammenleben. Wie schön sind die Erinnerungen an gemeinsame Erlebnisse, an Auf- oder Abstiege oder schöne Spiele und Turniere.

Dienstagsabends auf der Couch zu sitzen statt in der Halle rum zu toben ist einfach doof!

 

 

Bleibt gesund und genießt es richtig bewusst, wenn wir wieder zusammen Sport treiben dürfen.

Petra (Abteilungsleiterin Volleyball)